ESSEN & TRINKEN: Affineur/Fromagerie/Laiterie

Zählen Sie mal ein paar typische französische Delikatessen auf. Na, war Käse dabei? Sollte aber, denn schliesslich bietet der französische Käsemarkt die grösste Auswahl der Welt an.

Klar, dass es da ganz spezielle Fachgeschäfte gibt. Den grössten Sachverstand finden Sie beim Affineur. Er macht den Käse nicht, sondern lässt ihn reifen. Er weiss immer, welcher Käse den besten Reifegrad erlangt hat und die Krone der Köstlichkeit bietet. Jeder Käse wird zu einer anderen Jahreszeit hergestellt und hat auch unterschiedliche Reifezeiten. Da muss man schon sein Handwerk verstehen, um immer den momentan bestgereiftesten Käse zu kennen.

Tipp: Schauen Sie beim Affineur auf Sonderangebote. Dies sind in der Regel auch die zur Zeit besten Käsesorten. Denn das ist das Kreuz des Affineurs: sind die Käse reif, dann erhalten sie erst die Krone ihres Geschmacks - allerdings müssen sie dann auch relativ schnell verzehrt werden, damit sie nicht verderben. Deshalb wird Käse, der langsam raus muss, weil er reif ist, oft als Sonderangebot angepriesen. Zuschlagen! Und dann noch schnell zum Boulanger und ein frisches Baguette geholt. Vielleicht auch noch einen trockenen Roten bei Nicolas, dem Pariser Weinhändler und ab an die Seine, am besten zur Spitze der Île St. Louis. Bon appetit!

Die Fromagerie ist ebenfalls ein Käseladen. Hier ist aber weniger mit Sachverstand zu rechnen. Die Käse werden hier selten in höchster Reife angeboten. Dafür ist oft das Gesamtangebot grösser.

Die Laiterie ist der gute alte Milchladen. Hier werden - logisch - Milchprodukte jeder Art angeboten, also auch Käse. Besonders schmackhaft sind hier die Frischkäse aller Art.